Glücksspiel-Lizenz, Lizenz Sportwetten 

Unsere Kanzlei realisiert für Mandanten Wett-und Glücksspiel-Lizenzen auf/in: Malta,England,Isle of Man und Offshore-Staaten, einschliesslich aller erforderlichen Dienstleistungen (Gründung der Gesellschaft,Lizenzantrag bis Genehmigung,Treuhand-Dienste). Ergänzend beraten wir Mandanten im nationalen-und internationalen Glücksspielrecht und/oder in der steuerlichen Gestaltung. Über unser Exposee erhalten Sie umfangreiche Informationen zum Thema Glücksspiel-Lizenzen.

Dienstleistungen "Glücksspiel Lizenz - Lizenz für Sportwetten" international

In vielen Ländern ist Glücksspiel und/oder Online-Glücksspiel verboten oder den den staatlichen Stellen vorbehalten. Im Bereich des Glücksspiels gilt grundsätzlich das Recht des Sitzstaates der Gambling Company und das Recht des - oder der - "Anbieterstaaten". Beispiel: Die Glücksspiel- Gesellschaft hat Ihren Sitz auf den Isle of Man und das Glücksspielangebot richtet sich auch an Kunden in Spanien, Deutschland und z.B. der Schweiz. Mithin greift das Glücksspielrecht von Isle of Man und das Glücksspielrecht Spaniens, Deutschland und der Schweiz.

Es bestehen allerdings Lösungsmöglichkeiten über die EU-Niederlassungsfreiheit und Urteile des EuGHs zur Niederlassungsfreiheit bzw. "Gambling Urteile" des EuGH (Europäischer Gerichtshof):

Besitzt eine Gesellschaft in der europäischen Union eine Glücksspiel -Lzenz, kann sich das Angebot an Teilnehmer in der gesamten EU richten. Mit einer Lizenz aus Malta, dem Vereinigtem Königreich oder Gibraltar kann Glücksspiel also in der gesamten EU angeboten werden, da die nationalen Glückspielverbote bzw. -regulierungen gegen die EU-Dienstleistungsfreiheit verstoßen würden, wenn einem lizenzierten Anbieter das Angebot in einem anderen EU-Mitgliedsland untersagt würde (vgl. EuGH-Entscheidung v. 09.09.2010 – C-316/07 u.a.).

Hierbei ist zu beachten, dass Gibraltar nicht zum Umsatzsteuergebiet der EU gehört. Übrigens: Die Isle of Man und Alderney sind autonomer Kronbesitz und nicht Mitglied der EU.

Handelt es sich um ein reines "Resellerangebot", kommt ergänzend noch Zypern in Frage, da auf Zypern ein solches Angebot ohne Lizenz realisierbar ist. Möglich ist auch die Umsetzung in einem Drittstaat-Staat wie z.B. Belize, Isle of Man oder Costa Rica.

Grundsätzlich ist davon auszugehen, dass eine solche "Offshore-Lizenz" allein dazu berechtigt, dass Angebot im Sitzstaat der Gesellschaft, also z.B. in Belize, zu realisieren, nicht aber in anderen Ländern und/oder in der EU. Allerdings stellt sich die Frage wie andere Länder Sanktionen durchsetzen wollen, da diese Länder i.d.R. kein Rechtshilfeabkommen mit anderen Staaten unterhalten. Costa Rica nimmt eine Sonderstellung ein: Sofern sich das Glücksspielangebot nur an Kunden außerhalb Costa Ricas wendet, ist keine Glücksspiel-Lizenz sondern nur eine Gewerbeerlaubnis- erforderlich.

Glücksspiel Lizenz - Wettlizenz - Lizenz für Sportwetten: Dienstleistungen unserer Kanzlei

-Beratung in der Wahl des Sitzstaates der Gambling Company

-Glücksspiel- und Wettrecht international, europäisches Glücksspielrecht

-Gründung der Gambling Company in der EU/EWR und Drittstaaten, auf Wunsch inkl. ordentlichen Geschäftssitz, Treuhand-Direktor- und/oder -Shareholder, Kontoeröffnung

-Erlaubnisantrag (Business Plan, Plan G&V, AGBs usw) bis zur Erteilung der Lizenz

-Steuerliche Beratung (steuerliche Gestaltung, Zwischenholding für das Dividendenrouting)

-Vermittlung an Softwareprogrammierer für die Glücksspiel- Wettplattform des Onlineangebotes

-Bei reinen Resellerangeboten und Gesellschaftsgründung auf Zypern: Gründung der zyprischen Limited, einschliesslich aller notwendigen Dienstleistungen (Verhinderung der rechtswidrigen Zwischengesellschaft)

..Lesen Sie hier weiter: Glücksspiel-Lizenz /Wettlizenz/Lizenz für Sportwetten und rechtliche Grundlagen